Schüler erfolgreich beim Mibad-Cup 2018

Unsere Schülermannschaft konnte heute beim diesjährigen Mibad-Cup der Schüler einen hervorragenden 2. Platz erreichen.

Weiterlesen

Tabellenzweiter in der Regionalliga

Weiterlesen

Badminton-Jugendranglistenturnier

Neusäß – Beim BBV-D Ranglistenturnier der Badmintonjugend in Neusäß gingen Podestplätze an Anita Kuguschew (TSV Ansbach). 

Weiterlesen

Trainingsausfall Oktober 2018

Hallo Badmintonfreunde,

das Erwachsenentraining am kommenden Mittwoch (31.10.18) fällt wegen gespenstischer Atmosphäre aus.

Erfolgreiches Wochenende für die Regionalliga Mannschaft des TSV 1860 Ansbach Badminton

Der TSV sichert sich durch einen überragenden Sieg gegen Leipzig und durch ein verdientes Unentschieden gegen Dresden den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga.

Weiterlesen

Spieltag Regionalliga

 
Mannschaft.jpg
 
Am kommenden Wochenende trifft die Badminton Regionalligamannschaft des TSV 1860 Ansbach auswärts auf den letztjährigen Meister HSG DHfK Leipzig und auf den TSV Dresden. Zu diesen Auswärtsspielen reist die 1. Mannschaft in Bestbesetzung mit Lukas Rupp, Wladislaw Kuguschew, Matthias Fruck, Tobias Winter, Nina Buckel, Christina Mahlein und Anika Hoffmann an. Bei den beiden gegnerischen Mannschaften hat sich personell einiges geändert, Leipzig musste einige Abgänge verschmerzen, Dresden hat sich bei den Damen verstärkt. Es wird spannend, ob es den Markgrafenstädtern gelingt die ersten Punkte in der neuen Regionalligasaison nach Hause zu holen.
 
 

Trainingsausfall September 2018

Hallo Badmintonfreunde,

das Training am kommenden Mittwoch (05.09.18) muss leider komplett ausfallen.

Sport, Kultur und Geselligkeit: französische Badmintonspieler wieder zu Gast in Ansbach

Auch in diesem Jahr begrüßte die Badmintonabteilung des TSV 1860 Ansbach wieder neun Gäste vom französischen Badmintonverein Badminton Côte Basque aus der Partnerstadt Anglet zum jährlichen Austausch. Bei einem echt fränkischen Vesper am ersten Abend wurden Neuigkeiten ausgetauscht und die Freude war groß, sich nach einem Jahr endlich wieder zu sehen. Denn über die Jahre haben sich zwischen den Teilnehmern echte Freundschaften entwickelt.

Weiterlesen

Jugendbezirksmeisterschaft 2018

Lauf – Erfolgreiches Wochenende bei der Jugendbezirksmeisterschaft für Anita, Dennis und Peer!
 
In der U9 spielte sich Arved Brudniok (TSV Ansbach) mit zwei Zweisatzerfolgen ins Finale vor. Nach einer Zweisatzniederlage gegen Nickolas Heyder (ASV Möhrendorf) blieb ihm der Sprung nach ganz oben auf dem Treppchen verwährt.
 
Im Mädcheneinzel U15 erreichte Anita Kuguschew (TSV Ansbach) nach zwei glatten Zweisatzerfolgen das Finale. Gegen Hanna Persin (ASV Niederndorf) zeigte sie keine Schwächen und gewann den Titel souverän in zwei Sätzen. Im Mädchendoppel erreichte sie an der Seite von Hanna Persin nach drei ungefährdeten Zweisatzerfolgen ebenfalls das Finale. Mit 21:19 und 21:18 verwiesen sie Defne Özhan/Anuscha Yeganeh (TSV 1846 Nürnberg) auf den 2. Platz.
 
Im Jungeneinzel trafen Dennis Jungkind und Peer Brudniok (beide TSV Ansbach) nach gewonnenem Achtelfinale im Viertelfinale aufeinander. Dennis Jungkind behielt die Oberhand, verpasste aber nach zwei Niederlagen das Podest knapp. #letsgoTSV
 
 unnamed.png7a367a09-dd5c-4922-a1b2-808c7dc2b849.jpgf13df474-68cd-478f-b063-0ab38948ac1a.jpg
 

Nürnberger Stadtmeisterschaften 2018

Nürnberg - Annika Hofmann erreicht zweimal Rang 2 und Rang 3. Lukas Rupp und Tobias Winter mit Rang 3.

Bei der Nürnberger Stadtmeisterschaft startete im Mixed Annika Hofmann mit Konstantin Hack (SG Robur Zittau). Mit zwei Siegen und einer Niederlage erreichten sie das Halbfinale. Nach einer knappen Dreisatzniederlage gegen Pit Hofmann/Judith Räder (SV GutsMuths Jena/BV Marienberg) mussten sie sich mit dem 3. Platz zufrieden geben. Im Einzel erreichte sie nach einem Dreisatzsieg gegen Annika Leiter (SC Uttenreuth) und einer Dreisatzniederlage gegen Yvonne Freund (ESV Flügelrad Nürnberg) den 2. Platz. Im Doppel erspielte sie sich mit Judith Räder (BV Marienberg) mit drei Siegen und einer Niederlage ebenfalls den 2. Platz.

Lukas Rupp/Tobias Winter zogen nach verlorenem 1. Spiel dank zweier Zweisatzsiege doch noch in die Hauptrunde ein. Im Viertelfinale siegten sie in einem äußerst knappen Spiel gegen Philipp Huber/Matthias Minz (TS Marktredwitz-Dörflas/TuS Geretsried) mit 14:21, 21:17 und 23:21. Nach einer am Ende knappen Zweisatzniederlage gegen Felix Hoffmann/Maximilian Walter (TSV Neubiberg/Ottobrunn/SV Lohhof) stand am Ende der 3. Platz. #letsgoTSV

Tobias_Lukas.jpg

Ergebnisse: https://www.turnier.de/sport/tournament.aspx?id=59AA3CB6-0982-46F6-90E8-AF44DB494886