• Herzlich Willkommen

    TSV 1860 Ansbach e. V.

    Badminton

Herzlich Willkommen in der Abteilung Badminton

Badminton bietet die Möglichkeit, den ganzen Körper bei freudvollem und abwechslungsreichen Spiel zu trainieren. Dies gilt für die ganze Familie, denn alle Altersstufen können den Sport ausüben, Kinder ab 8 Jahren ebenso wie Vater, Mutter und ältere Sportler. Darüber hinaus ist Badminton eine Wettkampfsportart. Das Spiel, welches - meisterhaft gespielt - mühelos und einfach aussieht, ist eine anspruchsvolle Sportart. Der Federball erreicht bei den krachenden Schmetterschlägen Anfangsgeschwindigkeiten von über 300 km/h. Obwohl der Ball im Flug rasch bremst, ist er nur durch blitzschnelle Reaktionen zu erreichen. Die Notwendigkeit, von athletischen Angriffshandlungen auf weiches und präzises Spiel am Netz umzustellen erfordert viel Ballgefühl.

Der leichte Schläger ermöglicht darüber hinaus rasche Richtungsänderungen ohne vorhersehbare Ausholbewegungen. Diese Tatsache macht Badminton zu einem extrem raffinierten und täuschungsreichen Spiel. Der Badmintonspieler benötigt das Konzentrationsvermögen eines Schachspielers, die Reflexe eines Tischtennisspielers, die Schelligkeit eines Sprinters, die Wurfkraft eines Speerwerfers, die Kraftausdauer eines Eisschnellläufers, die Ausdauer eines 1000m-Läufers sowie Wendigkeit, Spielwitz und technisches Können. Diese Vielseitigkeit der Anforderungen macht Badminton zu einem anspruchsvollen und harten Wettkampfsport. (Wend-Uwe Boekh-Behrends, Badminton heute)

Trainingsausfall September 2018

Hallo Badmintonfreunde,

das Training am kommenden Mittwoch (05.09.18) muss leider komplett ausfallen.

Sport, Kultur und Geselligkeit: französische Badmintonspieler wieder zu Gast in Ansbach

Auch in diesem Jahr begrüßte die Badmintonabteilung des TSV 1860 Ansbach wieder neun Gäste vom französischen Badmintonverein Badminton Côte Basque aus der Partnerstadt Anglet zum jährlichen Austausch. Bei einem echt fränkischen Vesper am ersten Abend wurden Neuigkeiten ausgetauscht und die Freude war groß, sich nach einem Jahr endlich wieder zu sehen. Denn über die Jahre haben sich zwischen den Teilnehmern echte Freundschaften entwickelt.

Weiterlesen