Harte Gegner für die 1. Mannschaft

Am letzten Spielwochenende vor der Winterpause freut sich das Badminton-Team auf das Auswärtsspielwochenende in München. Die Gegner sind der TSV Neubiberg-Ottobrunn 2 (Samstag 14.12.2019, 16 Uhr) und der 2. Liga Absteiger TuS Geretsried (Sonntag 15.12.2019, 11 Uhr).

Gegen die zweite Mannschaft des Bundesligavereins TSV Neubiberg-Ottobrunn sind spannende Spiele und hochklassige Ballwechsel vorprogrammiert. Obwohl die Ansbacher um Kapitän Lukas Rupp noch nie gegen die Mannschaft aus München spielen durften, ist Lukas dennoch zuversichtlich: „Ich denke wir haben gezeigt, dass wir es mit allen aufnehmen können. Das wollen wir am Wochenende beweisen“. Obwohl Neubiberg mit nur 2 Siegen und 4 Unentschieden auf Rang 8 steht, sind sie trotzdem nicht zu unterschätzen. Die Neubiberger um Ex-Bundesligaspieler Gregory Schneider haben gezeigt, dass sie in Bestbesetzung auch dem dominaten TV Dillingen Punkte abluchsen können. „Obwohl wir taktisch abwarten müssen, mit welcher Aufstellung sie spielen, bin ich mir sicher, dass am Samstag ein Sieg drin ist“, so unsere Top-Dame Julia Kunkel, die an diesem Wochenende wieder vertreten ist.

Foto_TuS_Geretsried_1_Kopie.jpg

Topspieler im 1. Herreneinzel Noah Gnalian, Foto: TuS Geretsried

Um 11 Uhr geht es am Sonntag, hoffentlich bestens regeneriert, gegen die momentan auf Platz 2 stehende TuS Geretsried. Nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga in der letzten Saison, wollen die Geretsrieder alles geben um ihren Platz dort in der nächsten Saison zu sichern. „Mal sehen, ob wir sie ärgern können. Es ist unser letztes Spiel vor der Winterpause und wir werden alles versuchen.“, so Schäf zum schwierigsten Spiel des Wochenendes. Die Geretsrieder sind mit ihrer guten Mischung aus erfahrenen Spielern wie den Gnalian Brüdern, sowie einem der besten Nachwuchsspieler aus Bayern mit Philipp Bußler bestens gerüstet. Es werden harte und hoffentlich spannende Spiele in der noch fremden Halle für das Ensemble aus Ansbach. „Wenn wir unsere Chancen bei den Herrenspielen verwerten, sind hier auf jeden Fall Punkte drin“, fasst Tobias Winter das Spiel am Sonntag zusammen.

Die Auswärtsspiele können auf unserem Liveticker und auf Instagram verfolgt werden.

Sponsoren

FZ FORZA
Sport-Beat