Doppelspieltag in Baden-Württemberg

Am kommenden Wochenende der 3. Liga trifft die 1. Mannschaft des TSV 1860 Ansbach Badminton auf zwei baden-württembergische Mannschaften.


Wladislaw.jpg

Am Samstag den 02.11.2019 um 14 Uhr geht es gegen den BSpfr. Neusatz. Die gegnerische Mannschaft ist als ehemaliger Bundesligist punktgleich mit den Ansbachern. Neusatz hat sehr starke Damen und ist auch bei den Herren durch zwei Esten gut aufgestellt. Es bleibt offen, wie sie am folgenden Wochenende antreten. Das Team um Kapitän Lukas Rupp ist im Moment wieder in Topform und möchte auch in diesem Spiel einen Sieg einfahren.

Am Sonntag 03.11.2019 um 11 Uhr schlägt der TSV 1860 Ansbach erstmalig gegen den BSV Eggenstein-Leopoldshafen auf. Der BSV befindet sich derzeit auf dem 4. Tabellenplatz und hat nur 2 Punkte mehr als Ansbach.  Auch dieses baden-württenbergische Team hat sich mit ausländischen Spielern verstärkt. Eggenstein-Leopoldshafen konnte dem Bundesliga-Absteiger Geretsried schon einen Punkt abnehmen, doch auch die Markgrafenstätter haben gegen Dillingen gezeigt, dass alles möglich sein kann.

Wladislaw Kuguschew, Lukas Rupp, Lukas Schäf, Tobias Winter, Nina Buckel und Julia Kunkel haben schon öfters gezeigt, dass sie auch mit den favorisierten Mannschaften der Liga mithalten können und treten optimistisch die weite Anreise an. 

LIVETICKER: https://tsv1860ansbach.badmintonticker.de/

Sponsoren

FZ FORZA
Sport-Beat