• Startseite
  • Auftaktsieg und zwei Punkte zum Saisonstart

Auftaktsieg und zwei Punkte zum Saisonstart

Das Badmintonteam des TSV 1860 Ansbach konnte gleich zum Sasionstart  den ersten Heimsieg einfahren. Am vergangenen Samstag ging es vor heimischem Publikum gegen den Aufsteiger ESV München endlich los. Gestartet wurde wie gewohnt mit dem 1. Herrendoppel und dem Damendoppel.

 Badminton_Turnier-67.jpg

Das Spitzendoppel konnten Lukas Rupp und Wladislaw Kuguschew klar in zwei Sätzen für sich entscheiden. Auch das langjährige Damendoppel um Christina Mahlein und Nina Buckel ließ ihren Gegnerinnen keine Chance und gewann das Spiel glatt mit 21:13 und 21:6. Das zweite Herrendoppel hatte in dieser Besetzung an diesem Tag sein Debüt. Aber auch Lukas Schäf und Tim König riefen ihre Leistung ab und holten den dritten Punkt für den TSV Ansbach im dritten Spiel.

Mit einem guten Gefühl starteten die Ansbacher damit die Einzel. Den Anfang machte Wladislaw Kuguschew, der in dieser Saison der erste Herr der Markgrafenstädter ist. Leider kam er gegen seinen Gegner Daniel Schütz nicht richtig ins Spiel und musste das Spiel mit 20:22 und 18:21 knapp abgeben. Parallel kämpfte Nina Buckel im Dameneinzel um den nächsten Punkt. Aber auch sie musste sich gegen eine sehr stark aufspielende Patricia Schütz knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Damit stand es nur noch 3:2 und die Ansbacher waren wieder gefordert. Im Mixed wollten Christina Mahlein und Lukas Schäf bei ihrem Debüt auch einen Punkt heimholen und waren erfolgreich. Sie setzen sich souverän gegen ihre Gegner mit 21:15 und 21:12 durch und sicherten damit schon einmal das Unentschieden für den TSV. Aber man wollte vor den zahlreichen Fans den Saisonstart perfekt machen. Den entscheidenden Punkt holte Lukas Rupp in seinem zweiten Herreneinzel gegen Tim Hummel. Er ließ seinem Gegner keine Chance und verwies diesen mit 21:12 und 21:6 in die Schranken. Tim König machte den Sieg perfekt, in dem er seinen ersten Einzelsieg im Trikot der Ansbacher einfuhr und damit den Endstand von 6:2 besiegelte.

Damit hat die erste Mannschaft der Badmintonabteilung am ersten Spieltag in eigener Halle mit der Unterstützung ihrer zahlreichen Fans erfolgreich bestritten und konnte an ihre gute Leistung aus der letzten Saison anknüpfen. Jetzt heißt es dran bleiben und hart arbeiten. In drei Wochen steht das erste Auswärtswochenende beim Post SV Augsburg und dem ehemaligen Bundesligisten TV Dillingen auf dem Plan. 

Abonniert uns für noch mehr News auf Instagram!

Sponsoren

FZ FORZA
Sport-Beat