Wichtige Punkte für den Nachwuchs

Am 30. März 2019 fand die E-Rangliste in Regensburg statt. Mitdabei waren Arved, Peer, Celin und Coach Wladislaw.

Arved startete in der Altersklasse U11. Da er in diesem Jahr noch keine Punkte sammeln konnte, hatte er ein bisschen Pech mit der Auslosung. Er musste sich in der 1. Runde nach einer wirklich herausagenden Leistung gegen den späteren Finalisten in 2. Sätzen geschlagen geben. Die folgenden Spiele konnte er jedoch problemlos für sich entscheiden, sodass er sich am Ende über den 9. Platz freuen konnte. Im JD U11 reichte es mit seinem Partner Victor zum 4. Platz.

In der Altersklasse U17 lief es für den großen Bruder, Peer leider weniger gut. Mit seinem Doppelpartner Paul (TSV Lauf) konnte er dem 3. Setzplatz nicht gerecht werden. Peer verlor leider bereits in der 1.Runde und musste sich anschließend mit dem 6. Platz begnügen. Im Einzel lief es für Peer in der ersten Runde viel besser. Mit sehr viel Kampfgeist gelang es Peer seinen Gegner aus Kirchberg im Entscheidungssatz zu bezwingen. "Dieses Spiel war wirklich sehr nervenaufreibend!" berichtete Wladislaw. Unserem Youngstar gelang es trotz den Sticheleien und unsportlichen Verhaltendweisen des Gegners ruhig zu bleiben uns sein Spiel weiterhin professionell durchzuziehen. Am Ende reichte es für einen guten 7. Platz.

Unsere einzige Medailliengewinnerin war an diesem Wochenende Celin im Mädchendoppel U17. Mit ihrer Partnerin Katrin (Katzwang) rückte sie nach überzeugenden Leistungen bis ins Finale vor. Im Finale mussten sie jedoch die Qualität der Gegnerinnen anerkennen und verloren in zwei Sätzen. Nach der starken Leistung im Doppel war jedoch keine Kraft mehr für das Einzel übrig. Am Ende reichte es nur noch für den 13. Platz.

Ein durchaus lehrreiches Wochenende für unsere Jugend.

Ergebnisse:https://www.turnier.de/sport/winners.aspx?id=5FEC9496-5069-417C-A319-98EFFDA8B4AD

60fb9252-8c38-4b17-8ac1-0ed595234d0b.jpg

 

 

 

Sponsoren

FZ FORZA
Sport-Beat